Schwerer als erwartet fiel unserer 1er Herrenmannschaft der Saisonauftakt beim vermeintlichen Außenseiter UETV St.Pölten 2, die nur mit fünf Spielern angetreten waren.

In den ersten 3 Einzeln ging jeweils der erste Satz verloren und auch unsere Nummer 4 Thomas Preisler lag im ersten Satz bereits 1:5 zurück. Glücklicherweise kämpften sich alle 4 ins Match zurück und konnten ihre Partien noch nach Hause spielen, wobei vor allem Mladens Partie gegen den erst 14-jährigen Nico Ganser wirklich hochklassig und spannend bis zum Schluss war.

Heinz war bei seiner Niederlage im Einzel noch die fehlende Matchpraxis anzumerken, im folgenden Doppel mit Christian gegen das starke junge Doppel vom Eislaufverein war allerdings schon eine deutliche Steigerung erkennbar und es entwickelte sich ein offenes Spiel, das schließlich die beiden St.Pöltner knapp für sich entscheiden konnten. Peter und Thomas hatten es im Einserdoppel um einiges leichter und gewannen relativ sicher in zwei Sätzen.

Die 3 Punkte für den nicht unglücklichen 7:2 Sieg nimmt die Mannschaft gerne in die restliche –  sicher noch harte – Saison mit.