Am 01.09. fanden am Tennisplatz in Traisen die Finalspiele der Vereinsmeisterschaften 2019 statt. Bei den Herren gab es einen Dreisatzkrimi zwischen Titelverteidiger Thomas Schubert und der Nr. 1 der Setzliste Jürgen Speck. Das spannende Match entschied Jürgen Speck mit 3:6, 6:4 und 7:5 für sich und holte sich so seinen ersten Titel in Traisen. Das kleine Finale um Platz 3 sicherte sich Alexander Schubert mit einem Erfolg in 2 Sätzen 6:2 und 6:4 über Benjamin Eppensteiner. Den Herren B- Bewerb gewann Daniel Perina gegen Alfred Bauer glatt mit 6:1 und 6:2.

Bei den Damen standen sich im Finale die Nr. 1 Jasmin Perina und die Nr. 2 Sarah Panzenböck gegenüber. Sie boten den zahlreichen Zuschauern Spannung bis zum unerwarteten Ende. Satz 1 ging mit 6:2 klar an Jasmin und Satz 2 erkämpfte sich Sarah im Tiebreak. Nach dem verlorenen Tiebreak musste Jasmin leider verletzungsbedingt w.o. geben. Somit ging der Titel  bei den Damen etwas glücklich, aber genauso verdient an Sarah Panzenböck. Platz 3 erspielte sich Regine Perina.

 

Abschließend wurde unter allen Teilnehmern Innen ein Tennisracket, eine Tennistasche und eine Griffbandrolle von der Firma Head verlost. Hier konnte sich Benjamin Eppensteiner über den Hauptpreis freuen. Als Glücksengel zog Matthias Bauer den Gewinner und wurde selbst auch mit einer Jugendtennistasche belohnt.

Die Vereinsleitung gratuliert der Vereinsmeisterin und dem Vereinsmeister herzlichst und hofft im nächsten Jahr die Teilnehmerzahl noch steigern zu können. Ein großer Dank  ergeht auch an die Turnierleitung Uwe Perina und Thomas Schubert.